Weihnachtsfeier mit Friedensgottesdienst 2021

Am 4. Advent haben wir Pfadfinder, zusammen mit der Gemeinde, einen Friedenslichtgottesdienst und zugleich eine Weihnachtsfeier abhalten können.Wir haben Feuer gemacht, Marshmallows geröstet und Kakao und Apfelpunsch getrunken. Zudem haben wir eine Weihnachtsgeschichte von unserer Pastorin gehört und konnten die Zeit vor Weihnachten noch ein letztes Mal für das Jahr 2021 gemeinsam verbringen.

Katgeorie:Events | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsfeier mit Friedensgottesdienst 2021

Wir haben das Friedenslicht aus Kiel geholt!

Vier Pfadfinder von uns waren am 3. Advent in der Petruskirche in Kiel und haben zusammen mit dem REGP den Friedenslichtgottesdienst gefeiert.

Ursprünglich kommt das Friedenslicht aus Betlehem und wird mit einem Flugzeug nach Wien  geflogen, von dort aus bringen es viele Pfadfinderstämme nach Deutschland und feiern dann an verschiedenen Standorten wie zum Beispiel in Kiel am 3. Advent den sogenannten Friedenslichtgottesdienst.

1986 kam zuerst die Idee dazu auf: nämlich ein Licht aus Betlehem soll als Botschafter des Friedens durch die Länder reisen und die Geburt Jesu verkünden. Das Licht soll an die weihnachtliche Botschaft erinnern und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen.

Deshalb ist es auch uns als Pfadfinder wichtig dies durchzusetzen und zu unterstützen.

       

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wir haben das Friedenslicht aus Kiel geholt!

Abgelegte Halstuchprüfung in Sippe Phönix

Am 17. und 24.11. haben zwei Mitglieder der Sippe Phönix, Emely und Neo, die Halstuchprüfung abgelegt und bestanden, jetzt gehören sie zu den Sipplingen.

Glückwunsch an die beiden!

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Abgelegte Halstuchprüfung in Sippe Phönix

Neue Ortsbegrüßungsschilder

Es gibt neue Ortsbegrüßungsschilder hier in Niebüll, auch die Pfadfinder haben das Glück auf einem Schild vorgestellt zu werden. Hier ist das neue Ortsbegrüßungsschild in Deezbüll:

Katgeorie:News | Kommentare deaktiviert für Neue Ortsbegrüßungsschilder

Verabschiedung von Martin

Am 17. Oktober haben wir gemeinsam von unseren ehemaligen Stammesleiter Martin
Abschied genommen. Zusammen mit Pfadfindern, deren Eltern, den Eltern von Martin und vielen Anderen haben wir einen Apfelbaum auf unserem Platz „Unter den Eichen“ gepflanzt und einen Findling platziert. Damit haben wir ein dauerndes Andenken geschaffen. Wir haben ein paar Lieder, die er mochte, gesungen und einige Worte gehört. Außerdem haben wir eine großzügige Spende von Martins Eltern erhalten – vielen Dank dafür.

Alleine hätten wir die ganze Logistik natürlich nicht auf die Reihe bekommen, wir haben den Findling von „Dirk Petersen GmbH Lohn- und Fuhrbetrieb“ gespendet bekommen, diesen haben wir mit der Hilfe von „Uwe Godbersen“, der mit dem geliehenen Radlader von „Technik-Center Niebüll“ den Findling zum Platz transportiert. Zudem hat die Firma „Uwe Godbersen“ den Baum ordnungsgemäß für uns eingepflanzt und der Niebüller Bauhof hat einen Wildschutz angebracht. Also vielen Dank an alle Helfer, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben.

Katgeorie:News | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung von Martin

Wölflingszuwachs

Unsere Wölflinge, die jungen Pfadfinder von 8 bis 10 Jahren, treffen wir sich seit den Sommerferien immer donnerstags. Bisher haben wir viel Neues gelernt: wir haben eine Kohte, ein schwarzes Pfadfinderzelt, aufgebaut und die dafür notwendigen Knoten geübt. Auch neue Lieder werden fleißig gelernt. Die Gruppe hat schon viel Verstärkung durch neue Wölflinge bekommen und wächst stetig mehr zusammen.

Katgeorie:News | Kommentare deaktiviert für Wölflingszuwachs